zurück
Feine Bude / Rezept
Rezept 950x500 Galette mit Steinobst
©BVEO/Ariane Bille
Einfach mal abhängen

Galette mit Steinobst

Der Sommer schmeckt bunt und frisch – wie Steinobst! Damit zu backen macht besonders viel Spaß und lecker ist es auch noch. Eine Galette mit Steinobst ist perfekt geeignet für einen sonnigen Nachmittag am Wochenende. Jetzt hier das Rezept entdecken.

(Lesedauer: 4 Minuten)

Im Sommer leckeres Steinobst genießen

Egal ob Kirsche, Aprikose oder Nektarine – sie alle haben eins gemeinsam: den harten Kern. All diese Obstsorten werden deshalb als Steinobst zusammengefasst. Und viele davon haben gerade jetzt im Sommer Saison und sind größtenteils auch aus regionalem Anbau verfügbar. Sie sind lecker, gesund, süß – und deswegen perfekt geeignet für Marmelade, Smoothies oder einen leckeren Obstkuchen.

Ajax loader Galette mit Steinobst

Zutaten für eine Galette mit Steinobst

  • 200 g kalte Butter
  • 300 g Buchweizenmehl
  • 6 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 150 g Pflaumen
  • 150 g Aprikosen
  • 200 g Kirschen
  • 1 Ei
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 EL Mandelblättchen
  • ½ TL Zimt

Und so geht’s

  1. Kneteten Sie das Mehl mit drei Esslöffeln Zucker, der Butter, Salz und Wasser zu einem glatten Teig. Formen Sie aus dem Teig eine Kugel und stellen ihn für 45 Minuten kalt.
  2. Heizen Sie in der Zwischenzeit den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  3. Das Steinobst währenddessen waschen, entkernen und halbieren. Zusammen in eine Schüssel geben und mit dem restlichen Zucker und Zimt vermengen.
  4. Den Teig auf einem Backblech mit Backpapier ungefähr einen halben Zentimeter dick ausrollen. Darauf die Früchte verteilen – dabei aber einen fünf Zentimeter breiten Rand lassen.
  5. Den Rand rundherum in die Mitte klappen.
  6. Das Ei verquirlen und über den Rand streichen. Dann die Mandelblättchen darüber verstreuen.
  7. Die Galette im Ofen für ungefähr 45 Minuten goldbraun backen. Falls sie zu schnell braun wird, zwischendurch abdecken.
  8. Die Galette aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, mit dem Puderzucker bestreuen und dann lauwarm genießen.

Tipp für die Galette mit Steinobst

Dazu schmeckt Vanilleeis oder frisch geschlagene Sahne besonders gut.


Weitere Artikel